Covid-19: Resilienzstärkung in der Pandemie

Aspekte der Pathophysiologie, Resilienzfaktoren, Stress, Post-Covid-Syndrom & komplementäre Methoden

Verfügbare Termine

Corona hat uns alle hart getroffen - ob sozial, wirtschaftlich oder gesundheitlich. Denn die Covid-19-Pandemie hat in kürzester Zeit unsere ganze Welt ins Wanken gebracht. Da es sich um eine relativ neue Erkrankung handelt, ist die Wissenschaft gerade erst dabei, sie und das auslösende Virus zu verstehen.

Hier erfahren Sie, was Forscher bisher alles schon zu Covid-19 herausgefunden haben. Wie verläuft die Krankheit? Was können Sie tun, um Ihre Resilienz über Schutzfaktoren zu steigern und besser mit der aktuellen Situation umzugehen? Was haben Hyperinflammation und Psyche miteinander zu tun? Und welche Möglichkeiten bieten komplementäre Methoden, wie die orthomolekulare Medizin, einer Pandemie wie Corona zu begegnen? Diesen und vielen weiteren Fragen geht der Experte Dr. Kober in diesem Intensivseminar auf den Grund.

Damit Sie gut gewappnet sind, werden aktuelle Studienergebnisse besprochen und Sie erhalten konkrete Therapieempfehlungen für die Apothekenpraxis. Abgerundet wird das Seminar mit zielführenden Beratungstipps.

Seminarschwerpunkte

  • Aspekte der Pathophysiologie von Covid-19
  • Resilienzfaktoren – Risiko für schwerwiegende Verläufe
  • Stress – psychische Auswirkungen
  • Post-Covid-Syndrom
  • Komplementäre Methoden

Profitieren Sie von den USPs dieses Kursangebotes.

Holen Sie sich Ihren kostenlosen PRO Account
  • Erhalten Sie einen Überblick zu Pathophysiologie und Risikofaktoren

  • Erkennen Sie die Bedeutung von Mikronährstoffen im Zusammenhang mit Covid-19

  • Konkrete Mikronährstoff-Empfehlungen, belegt durch wissenschaftliche Studien